Select Page

[ad_1]

Inspiriert von Yang et al. 2022.(1)

Foto von Pavel Danilyuk auf Pexels.com

LBPGP – Schmerzen im unteren Rücken oder Beckengürtel während der SchwangerschaftNICE – National Institute for Health and Care ExcellenceRCTs – randomisierte kontrollierte StudienQoL – LebensqualitätLBP – Schmerzen im unteren RückenPGP – Schmerzen im Beckengürtel

Schlüssel zu Akronymen

Ich habe dieses Übersichtspapier bei meinen Recherchen gesehen, aber erst als es am Montag, den 21. November 2022 im Guardian hervorgehoben wurde und mir die Nachricht am nächsten Tag in der Klinik übermittelt wurde, nahm ich mehr Notiz davon.

Ich schätze, ich hebe es jetzt hervor, weil es positive Publicity bekommen hat, und es ist noch nicht lange her, dass NICE gegen die Anwendung von Akupunktur bei diesem Zustand entschieden hat.(2)

Der Ausschuss stimmte zu, dass die Evidenz für Akupunktur zur Behandlung von Beckengürtelschmerzen gemischt, von schlechter Qualität und daher nicht ausreichend genug sei, um eine Empfehlung zu rechtfertigen, die erhebliche Auswirkungen auf die Ressourcen haben würde.(3)

PGP wurde in diesem Blog bereits einige Male erwähnt, daher ist dies der dritte Beitrag in der PGP-Kategorie. Der Review umfasst 10 RCTs und 1040 Frauen. (4–13) Während die Autoren der Veröffentlichung in China (Guangzhou und Kunming) ansässig sind, sind die eingeschlossenen RCTs nicht. Sechs kommen aus Schweden, je einer aus Brasilien, Spanien, Großbritannien und den USA.

Die gepoolten Ergebnisse (Schmerz, Funktionsstatus und Lebensqualität) waren alle hochsignifikant positiv für Akupunktur gegenüber Kontrolle; jedoch gab es bei allen signifikante statistische Heterogenität. Dies ist nicht unbedingt ein Problem, wenn die Heterogenität klinisch erklärbar ist. Hier sind die Hauptfaktoren, die zur Heterogenität der gemessenen Effekte beitragen könnten:

Zusammenfassung von Studien mit sowohl Scheinakupunktur als auch Kontrollen der Standardbehandlung Zusammenfassung von Studien mit manueller Akupunktur und Ohrakupunktur Zusammenfassung von sowohl durchdringenden als auch nicht durchdringenden Scheinkontrollen Einschluss sowohl von LBP als auch von PGP.

Es ist Routine, auf Heterogenität zu testen, indem man abgelegene Studien ausschließt oder eine Sensitivitätsanalyse an Untergruppen durchführt. Ersteres funktionierte für das gepoolte Ergebnis im QoL-Ergebnis, aber es waren nur 5 Studien eingeschlossen und eine war ein offensichtlicher Ausreißer. In der größeren gepoolten Analyse für den Endpunkt Schmerz, die 9 Studien umfasste, gab es keine offensichtlichen Ausreißer, daher entschieden sich die Autoren dafür, jede Studie einzeln auszuschließen und die Analyse 9 Mal zu wiederholen. Dies brachte keine brauchbaren Erkenntnisse. Es wäre möglicherweise besser gewesen, eine Subgruppenanalyse basierend auf der Art der Kontrolle und der Art der Intervention durchzuführen. Einer von ihnen hätte vielleicht ein statistisch homogenes Ergebnis herausgebracht, aber die relativ kleinen Zahlen würden einen Mangel an Power für das zusammengefasste Ergebnis riskieren.

Schon beim Betrachten des Forest-Plots sieht es so aus, als ob eine Analyse von Körperakupunktur gegenüber Kontrollen ohne Akupunktur mit einem geringeren Grad an Heterogenität positiv gewesen wäre.

Insgesamt sehen die Ergebnisse positiv aus und die gute Nachricht ist, dass es keine beobachtbaren nachteiligen Auswirkungen auf die Neugeborenen gab.

Verweise

1 Yang J., Wang Y., Xu J. et al. Akupunktur bei Kreuz- und/oder Beckenschmerzen während der Schwangerschaft: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien. BMJ Open 2022;12:e056878. doi:10.1136/bmjopen-2021-056878

2 Empfehlungen | Schwangerschaftsvorsorge | Anleitung | SCHÖN | Veröffentlicht am 19. August 2021. https://www.nice.org.uk/guidance/ng201/chapter/recommendations (aufgerufen am 2. Dezember 2022).

3 Begründung und Auswirkungen | Schwangerschaftsvorsorge | Anleitung | SCHÖN | Veröffentlicht am 19. August 2021. https://www.nice.org.uk/guidance/ng201/chapter/Rationale-and-impact#pelvic-girdle-pain-2 (aufgerufen am 2. Dezember 2022).

4 Wedenberg K, Moen B, Norling A. Eine prospektive randomisierte Studie zum Vergleich von Akupunktur mit Physiotherapie bei Kreuz- und Beckenschmerzen in der Schwangerschaft. Acta Obstet Gynecol Scand 2000;79:331–5.

5 Guerreiro da Silva JB, Nakamura MU, Cordeiro JA, et al. Akupunktur bei Kreuzschmerzen in der Schwangerschaft – eine prospektive, quasi-randomisierte, kontrollierte Studie. Acupunct Med 2004;22:60–7. doi:10.1136/ziel.22.2.60

6 N. Kvorning, C. Holmberg, L. Grennert, et al. Akupunktur lindert Becken- und Kreuzschmerzen in der späten Schwangerschaft. Acta Obstet Gynecol Scand 2004;83:246–50. doi:10.1111/j.0001-6349.2004.0215.x

7 Elden H., Ladfors L., Olsen MF, et al. Auswirkungen von Akupunktur und stabilisierenden Übungen als Ergänzung zur Standardbehandlung bei schwangeren Frauen mit Beckengürtelschmerzen: randomisierte, einfach verblindete, kontrollierte Studie. BMJ 2005;330:761. doi:10.1136/bmj.38397.507014.E0

8 Lund I, Lundeberg T, Lonnberg L, et al. Rückgang der Beckenschmerzen schwangerer Frauen nach Akupunktur: eine randomisierte kontrollierte Single-Blind-Studie. Acta Obstet Gynecol Scand 2006;85:12–21.pm:16521674

9 Elden H., Fagevik-Olsen M., Ostgaard HC, et al. Akupunktur als Ergänzung zur Standardbehandlung von Beckengürtelschmerzen bei Schwangeren: randomisierte, doppelblinde, kontrollierte Studie zum Vergleich von Akupunktur mit nicht durchdringender Scheinakupunktur. BJOG Int J Obstet Gynaecol 2008;115:1655–68. doi:10.1111/j.1471-0528.2008.01904.x

10 Wang SM, Dezinno P, Lin EC, et al. Ohrakupunktur als Behandlung für schwangere Frauen mit Schmerzen im unteren Rücken und im hinteren Becken: eine Pilotstudie. Am J Obstet Gynecol 2009;201:271.e1-9. doi:10.1016/j.ajog.2009.04.028

11 Ekdahl L, Petersson K. Akupunkturbehandlung schwangerer Frauen mit Kreuz- und Beckenschmerzen – eine Interventionsstudie. Scand J Caring Sci 2010;24:175–82. doi:10.1111/j.1471-6712.2009.00704.x

12 Bishop A, Ogollah R, Bartlam B, et al. Bewertung von Akupunktur und Standardversorgung für schwangere Frauen mit Rückenschmerzen: die randomisierte kontrollierte Pilotstudie EASE Back (ISRCTN49955124). Pilotdurchführbarkeitsstudie 2016;2:72. doi:10.1186/s40814-016-0107-6

13 Vas J, Cintado MC, Aranda‐Regules JM, et al. Wirkung der Ohrakupunktur auf schwangerschaftsbedingte Schmerzen im unteren Rücken und hinteren Beckengürtel: eine multizentrische randomisierte klinische Studie. Acta Obstet Gynecol Scand 2019;aogs.13635. doi:10.1111/aogs.13635

Veröffentlicht am 5. Dezember 20227. Dezember 2022

[ad_2]

Source link