Select Page


Für viele ist eine Episode von Rückenschmerzen delicate und verschwindet schnell. In einigen Fällen schreitet der Schmerz fort und beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit einer Man or woman erheblich. Wenn starke Rückenschmerzen Ihre Mobilität einschränken und Ihr tägliches Leben beeinträchtigen, kann Ihr Arzt eine Rückenoperation oder eine substitute Behandlung zur Linderung Ihrer Schmerzen empfehlen.

Was ist Rückenchirurgie?

Die Rückenoperation ist ein wichtiges medizinisches Verfahren zur Behandlung von Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorfällen und degenerativen Bandscheibenerkrankungen. Während eine Rückenoperation effektiv sein kann, handelt es sich um einen invasiven Eingriff, der Nebenwirkungen haben kann.

Auch bei erfolgreicher Procedure kann Ihre Genesungszeit lang sein. Abhängig von der Art der Procedure und Ihrem Zustand vor der Operation kann die Heilung Monate dauern.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen nicht operativ behandelt werden können. Körperliche Aktivität, Änderungen des Lebensstils und ein engagiertes Engagement für die eigene Gesundheit sind häufig vorteilhafte Methoden, um Schmerzen zu bewältigen und die Lebensqualität zu verbessern.

Wenn Sie nach nicht-chirurgischen Methoden suchen, um Ihre Rückenschmerzen zu lindern, finden Sie hier 12 wirksame Alternativen zur Rückenoperation.

1. Physiotherapie

Physiotherapeuten können Ihren Zustand beurteilen und einen individuellen Behandlungsplan entwickeln, der Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Rücken- und Rumpfmuskulatur umfasst. Sie können auch Schulungen zur richtigen Körperhaltung und Körpermechanik anbieten, um zukünftige Verletzungen zu vermeiden.

Das Dehnen und Kräftigen von Rücken und Körpermitte sowie das Einnehmen einer besseren Körperhaltung sind einfache und effektive Methoden, um Rückenschmerzen zu lindern.

2. Massagetherapie

Bei der Massagetherapie wird Druck auf die Muskeln und Weichteile ausgeübt, um Spannungen abzubauen und die Durchblutung zu verbessern. Massagen können besonders effektiv zur Linderung chronischer Rückenschmerzen beitragen, da die Entspannung verspannter Muskeln Krämpfe und Muskelkater lindert und eine erhöhte Durchblutung gesunde Zellen und gesundes Gewebe in Ihrem Rücken fördert.

3. Wärme- und Kältetherapie

Die Anwendung von Wärme oder Kälte auf den betroffenen Bereich kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Eine Wärmetherapie kann die Muskeln entspannen und die Durchblutung verbessern, während eine Kältetherapie helfen kann, Entzündungen zu lindern.

Ähnlich wie bei der Behandlung von Muskelkater nach dem Education können Sie die Wärme- und Kältetherapie mit einem Heizkissen und einem Eisbeutel bequem zu Hause ausprobieren.

4. Dehnung und Yoga

Stretching und Yoga können helfen, die Flexibilität zu erhöhen und Verspannungen in der Rückenmuskulatur abzubauen. Diese Aktivitäten können auch dazu beitragen, die Körperhaltung zu verbessern und die Belastung des Rückens zu verringern.

5. Transkutane elektrische Nervenstimulation

Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) ist ein nicht-invasives Verfahren, bei dem elektrische Stimulation zur Schmerzlinderung eingesetzt wird. Bei der Verwendung eines TENS-Geräts wird elektrischer Strom durch die betroffene Stelle geleitet, was hilft, Entzündungen zu reduzieren und die Durchblutung zu verbessern. Viele Arten von TENS-Geräten können rezeptfrei erworben werden, aber sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt über die richtige Anwendung, bevor Sie diese Methode zu Hause ausprobieren.

6. Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie verwendet hochfrequente Schallwellen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Diese Therapie kann auch helfen, die Durchblutung zu erhöhen und Muskelkrämpfe zu reduzieren. Da diese Art der Therapie eine spezielle Ausrüstung erfordert, müssen Sie mit einem Physiotherapeuten, Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten zusammenarbeiten, um eine Behandlung zu erhalten.

7. Kortikosteroid-Injektionen

Kortikosteroid-Injektionen sind eine hochwirksame „Punktbehandlung“ bei chronischen Rückenschmerzen. Diese Arten von Injektionen enthalten ein Kortison genanntes Steroid und ein Lokalanästhetikum. Diese Kombination kann Entzündungen und Schmerzen im behandelten Bereich reduzieren. Diese Artwork der Injektion wird typischerweise zur kurzfristigen Linderung verwendet, da sie bei längerer Anwendung Nebenwirkungen haben kann.

8. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) sind Medikamente, die speziell entwickelt wurden, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern. Übliche NSAIDs sind Aspirin und Ibuprofen. Sie können je nach Schweregrad der Erkrankung oral eingenommen oder topisch angewendet werden.

9. Gewichtsverlust

Das Tragen von zusätzlichem Gewicht kann Ihre Wirbelsäule belasten und Rückenschmerzen verursachen. Abnehmen kann helfen, die Rückenbelastung zu verringern und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

10. Übung

Bewegung bietet zahlreiche Vorteile, wenn sie kontrolliert und schrittweise durchgeführt wird, darunter:

Steigerung der Kraft der Muskeln, die die Wirbelsäule stützen Entlastung der Bandscheiben und Gelenke Verringerung der Steifheit und Erhöhung der Beweglichkeit Verbesserung der Durchblutung im ganzen Körper Freisetzung von Endorphinen, die Schmerzen auf natürliche Weise lindern können Minimierung des Ausmaßes von Schmerzen, wenn sie auftreten Verringerung der Frequenz des Rückens oder Episoden von Nackenschmerzen

11. Biofeedback

Biofeedback ist eine Technik, die Sensoren verwendet, um die Reaktionen Ihres Körpers auf Stress und Schmerzen zu messen. Die durch Biofeedback gesammelten Daten können Ihnen helfen, die Schmerzreaktionen Ihres Körpers zu kontrollieren und die Schmerzen in Ihrem Rücken zu lindern.

12. Nervenblockaden

Ähnlich wie Kortikosteroid-Injektionen werden Nervenblockaden mit einer Nadel verabreicht, um Medikamente direkt in den Bereich um einen Nerv zu injizieren, der Schmerzen verursacht. Diese Behandlung kann dazu beitragen, die Nervenschmerzsignale an das Gehirn zu reduzieren, was bedeutet, dass Sie Ihre Rückenschmerzen nicht mehr spüren werden.

Sind nicht-chirurgische Optionen das Richtige für Sie?

Obwohl eine Rückenoperation eine Selection sein kann, handelt es sich um einen großen medizinischen Eingriff, der Nebenwirkungen und eine langwierige Genesung haben kann. Es ist wichtig, andere Möglichkeiten zur Behandlung von Rückenschmerzen zu erkunden, bevor Sie sich für eine größere Operation entscheiden.

Vereinbaren Sie einen Termin, um mit Ihrem Arzt zu sprechen, um zu sehen, ob andere Behandlungsmöglichkeiten helfen können, Ihre Schmerzen zu lindern und Ihre Lebensqualität zu verbessern!



Source hyperlink