Select Page


Die Wirbelsäule Ihres Kindes wächst und verändert sich schnell. Schmerzen und Beschwerden im Rücken können ein Zeichen für Skoliose sein, eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule, die sich nicht selbst korrigiert, wenn Ihr Variety wächst. Diese Symptome können es ihnen sogar schwer machen, zu spielen oder ihre Hausaufgaben zu machen.

Wenn bei Ihrem Variety Rückenbeschwerden auftreten, könnte dies ein Anzeichen für eine Skoliose sein. Kinder mit dieser Erkrankung können eine stärkere Krümmung haben oder ihre Wirbelsäule wächst auf einer Seite schneller als auf der anderen. Sie können Schmerzen empfinden, wenn sie versuchen, sich zu bewegen, z. B. beim Sport oder beim Herumlaufen in der Pause. Es ist auch üblich, dass sie sich über Steifheit beschweren, die es schwierig macht, zu spielen oder Hausaufgaben zu machen.

Wann sollten Sie Ihr Kind untersuchen lassen?

Wenn bei Ihrem Variety eines dieser Symptome zusammen mit Nacken, mittlerem oder unterem Rücken auftritt, sollten Sie einen Termin mit seinem Arzt vereinbaren, um nach den Gründen und möglichen Behandlungsoptionen zu suchen. Je früher Sie Skoliose bekommen, desto einfacher ist die Behandlung, da es viele Möglichkeiten gibt, weiteren Komplikationen vorzubeugen. In schweren Fällen, insbesondere im Thoraxbereich, können Patienten Langzeitkomplikationen haben, die aus einer Fehlentwicklung der Lunge und anderer Organe resultieren. Sie könnten Ihrem Form beispielsweise eine Rückenstütze verschreiben, um die Krümmung zu korrigieren und Druck von der Wirbelsäule zu nehmen. Sie können auch Übungen oder Dehnungen vorschlagen, die sie auch zu Hause machen können.

In schweren Fällen kann eine umfangreiche Procedure erforderlich sein, bei der Stangen in die Wirbelsäule eingesetzt werden, um zu versuchen, sie zu begradigen.

Wie funktionieren Skoliose-Rückenorthesen?

Skoliose-Rückenstützen arbeiten, indem sie die Schulterblätter zusammen und nach unten ziehen, um eine weitere Krümmung zu reduzieren, die sich möglicherweise bildet. Sie stützen auch die Wirbelsäule, was Beschwerden im Zusammenhang mit Skoliose vorbeugen kann. Viele Leute denken, dass Rückenorthesen nur etwas für Kinder sind, aber sie können auch Erwachsenen mit Skoliose helfen, Schmerzen zu lindern und ihren Rücken zu schützen.

Arten von Skoliose-Rückenstützen

Skoliose-Rückenorthesen können in verschiedenen Arten erhältlich sein, wie zum Beispiel:

• Hardshell Braces – Dies sind die gebräuchlichsten und effektivsten. Sie bedecken die gesamte Wirbelsäule Ihres Kindes, um eventuell entstehende Krümmungen zu reduzieren. Diese Hartschalenbandagen funktionieren auch, indem sie ihre Schultern nach unten ziehen und ihnen mehr Unterstützung für einen aktiven Lebensstil geben.

• Softshell-Orthesen – Ähnlich denen, die Sie vielleicht in der Schule finden, bedecken Softshell-Skoliose-Rückenorthesen nur einen Teil der Wirbelsäule, normalerweise von der Hüfte aufwärts. Dies kann eine großartige Possibility für diejenigen sein, die eine diskretere Zahnspange tragen möchten, ohne Kompromisse bei der Unterstützung einzugehen.

• Thermoplastische Hosenträger – Diese Hosenträger bestehen aus einem weichen thermoplastischen Substance, das um den Körper Ihres Kindes geformt wird. Während diese Artwork von Skoliose-Rückenorthese aktiven Kindern nicht so viel Unterstützung bietet, ermöglicht sie ihnen eine gewisse Flexibilität und Bewegung, sodass sie sich den ganzen Tag lang nicht steif oder unwohl fühlen, wenn sie sie tragen.

• Hip Scooter & Girdles – Diese speziellen Verstrebungstypen helfen bei leichter Skoliose, die dadurch verursacht wird, dass eine Seite Ihrer Hüfte nach innen zur anderen gezogen wird.

Können Skoliose-Schmerzen verhindert werden?

Wie bereits erwähnt, besteht der beste Weg zur Behandlung von Skoliose-Schmerzen darin, sie früh zu erkennen und Behandlungen wie eine Zahnspange oder Übungen für Ihr Form bereitzustellen.

Wir empfehlen auch, ihre Körperhaltung den ganzen Tag über zu überwachen, damit sie sich nicht zu sehr nach vorne beugen oder nach vorne beugen.

Wenn Sie sich wegen der Rückenbeschwerden Ihres Kindes Sorgen machen, sollten Sie einen Termin bei einem qualifizierten Arzt vereinbaren. Im Schmerz- und Wirbelsäulenzentrum bieten wir umfassende Behandlungsprotokolle für solche Patienten an.



Source connection