Select Page


Inspiriert von Ikoma et al. 2021.(1)

Foto von SUNBEAM PHOTOGRAPHY auf Unsplash.

Ich habe eingebettete Nadelfragmente und die chirurgische Bergung solcher Fragmente bereits mehrfach in diesem Blog erwähnt. Dies ist jedoch der erste Bericht über eine erfolgreiche bildgeführte perkutane Entnahme von Nadelfragmenten mit myokardialen Biopsiezangen.

myokardiale Biopsiezange

Der Bericht umfasst 2 Fälle und stammt aus Japan. In beiden Fällen litten die Patienten unter anhaltenden Schmerzen im Bereich einer „verlorenen“ Akupunkturnadel in der Rücken- oder Nackenmuskulatur.

Diese Nadeln wurden beide erfolgreich mit einer minimal-invasiven Technik unter Verwendung von Biopsiezangen entfernt, die für einen anderen Zweck entwickelt wurden. Dies war ein sehr gutes Ergebnis, wenn wir einige der anderen Fälle von Nadelentfernung betrachten, die eine invasivere Operation erforderten.

Ich habe die laparoskopische Nadelentnahme zuvor dreimal in diesem Blog aufgezeichnet:

Schwimmende Nadeln

Nadelprobleme 2020

Laparoskopische Entfernung von Nadelfragmenten 2019

Nadelfragmente, die im Körper „verloren“ gehen, sind sicherlich selten, und die meisten von uns, die Einwegnadeln verwenden, werden dieses unerwünschte Ereignis (AE) glücklicherweise nie erleben. Aber wir alle machen uns manchmal Sorgen darüber, besonders wenn eine Nadel beim Entfernen merklich verbogen ist. In den dramatischsten Fällen wandern Nadeln vom Hals in den Hirnstamm oder das zervikale Rückenmark. Manchmal werden diese selbst verabreicht, und wenn die Person eine Nähnadel verwendet, kann nichts verhindern, dass die Nadel unter der Haut verschwindet, es sei denn, es ist ein Faden vorhanden, nehme ich an.

Ein 2007 aus Australien gemeldeter Fall trägt den prägnanten Titel „The Self-Pith“ (2) und umfasst einen seitlichen Röntgenfilm der Halswirbelsäule mit einer Nähnadel, die zwischen dem hinteren Bogen von C1 und dem Dornfortsatz von C2 verläuft. Die Spitze der Nadel erscheint etwa 5 mm vom posterioren Aspekt des Processus odontoideus von C2 entfernt. Bemerkenswerterweise blieb der Patient ohne offensichtliches neurologisches Defizit von der Penetration der Nabelschnur oder der Blutung in dem Bereich verschont, musste jedoch operiert werden, um die Nadel zu entfernen.

Das Selbstmark

Ein anderer ähnlicher Fall aus Japan betraf ebenfalls eine Selbstnadelung, jedoch mit einer Akupunkturnadel, die im Nacken brach und in der Medulla endete. (3) Das 45-mm-Nadelfragment wurde bei der Operation nicht gesehen, bis die Retraktion der linken Kleinhirnmandel dies offenbarte Ende. Auch dieser Patient hatte eine komplikationslose Genesung.

Selbst eingeführte Nadeln sind auch schon im Herzen gelandet, aber wir sollten wirklich zwischen Akupunktur und Selbstverletzung unterscheiden. Letzteres kann bewusst auf den Bereich des Herzens abzielen.(4,5)

Akupunktur führt selten dazu, dass Nadelfragmente das Herz erreichen. Der vielleicht dramatischste war ein Fall aus Korea im Jahr 2005, bei dem zwei 50-mm-Nadelfragmente innerhalb von 2 Stunden nach der Akupunkturbehandlung ihren Weg von der Schulter oder dem oberen Rücken einer 49-jährigen Patientin zum interventrikulären Septum ihres Herzens fanden. (6)

Etwas weniger dramatisch, aber wahrscheinlich häufiger sind die kleineren Nadelfragmente, die das Myokard erreichen, normalerweise Jahre, nachdem sie absichtlich abgeschnitten und in Akupunkturpunkten mit dem Ziel einer fortgesetzten Stimulation belassen wurden.(7)

Ich habe diese Praxis, die jetzt hoffentlich aus der Mode gekommen ist, in 2 früheren Blogs erwähnt:

Tödliche bilaterale Pneumothoraces

Schwimmende Nadeln

Ich kann nur einen Fall von Pneumothorax finden, der eindeutig auf die Migration eines Nadelfragments zurückzuführen ist, und das Papier enthält ein schönes Bild der Nadel aus der Videothorakoskopie.(8)

Am Nidus von Nierensteinen (9) sowie in subkutanen Abszessen (10) wurden Nadelfragmente gefunden Der Griff befand sich noch im Zwölffingerdarm und wurde bei der Endoskopie erfolgreich entfernt.

Schließlich haben Nadelfragmente manchmal ihren Weg in die Nerven gefunden und Neuropathie verursacht. Eine im N. medianus (12) und eine andere im gemeinsamen Peroneal. (13)

Verweise

1 A. Ikoma, T. Sonomura, N. Shibata et al. Bildgeführte perkutane Entfernung von intramuskulären Akupunkturnadeln mit Biopsiezangen unter Computertomographie und Fluoroskopie: ein Bericht von zwei Fällen. Quant Imaging Med Surg 2021;11:4227–30. doi:10.21037/qims-20-1228

2 Anderson DW, Datta M. Das Selbstmark. AJNR Am J Neuroradiol 2007;28:714–5.

3 Miyamoto S, Ide T, Takemura N. Risiken und Ursachen von Verletzungen der Halsschnur und Medulla Oblongata durch Akupunktur. World Neurosurg 2010;73:735–41. doi:10.1016/j.wneu.2010.03.020

4 Dwivedi SK, Gupta LC, Narain VS. Selbst eingeführte Nadel im Herzen – Lokalisierung durch Querschnitts-Echokardiographie. Eur Heart J 1991;12:286–7.

5 Tveskov C, Angelo-Nielsen K. Späte Herztamponade nach Selbstverletzung mit einer Nadel. Eur Heart J 1993;14:1578. doi:10.1093/eurheartj/14.11.1578

6 Park JH, Shin HJ, Choo SJ, et al. Erfolgreiche Entfernung eingewanderter Akupunkturnadeln bei einem Patienten mit Herzbeuteltamponade mittels intraoperativer transösophagealer echokardiographischer Unterstützung. J Thorac Cardiovasc Surg 2005;130:210–2. doi:10.1016/j.jtcvs.2004.11.046

7 Lied BG, Park JR. Akupunkturnadeln über dem Myokard. Heart Lung Circ 2010;19:480. doi:10.1016/j.hlc.2009.10.010

8 von Riedenauer WB, Bäcker MK, Brauer RJ. Videoassistierte thoraskopische Entfernung einer wandernden Akupunkturnadel, die einen Pneumothorax verursacht. Brust 2007;131:899–901. doi:10.1378/chest.06-1443

9 Keller WJ, Parker SG, Garvin JP. Mögliche Nierenkomplikationen der Akupunktur. JAMA 1972;222:1559.

10 Studd RC, Stewart PJ. Intraabdomineller Abszess nach Akupunktur. N. Engl. J. Med. 2004;350:1763–1763. doi:10.1056/NEJMicm010431

11 Ryu DG, Choi CW, Kim SJ, et al. Endoskopische Entfernung einer verschluckten Akupunkturnadel, die aus dem Zwölffingerdarm in die Niere infiltriert wurde. Koreanisch J Intern Med 2021;36:475–6. doi:10.3904/kjim.2020.216

12 Southworth SR, Hartwig RH. Fremdkörper im N. medianus: eine Komplikation der Akupunktur. J Hand Surg Edinb Scotl 1990;15:111–2. doi:10.1016/0266-7681(90)90063-a

13 M. Sato, H. Katsumoto, K. Kawamura et al. Peroneuslähmung nach Akupunkturbehandlung. Ein Fallbericht. J Bone Joint Surg Am 2003;85:916–8. doi:10.2106/00004623-200305000-00024

Interessenerklärung MC



Source link